Am Donnerstag gab es eine Veranstaltung auf dem Saal. Bürgermeister Udo Hartung eröffnete den Abend, welcher zunächst im Zeichen des Weines stand.

 

Da der bestellte Winzer aus Neumagen-Dhron aufgrund der aktuellen Wetterlage nicht erscheinen konnte, sprang kurzerhand Uwe Leiste aus Vollenborn ein und präsentierte die Weine.

 

Ein zweiter Punkt an diesem Abend war das "Theaterstück", welches Teile aus der Geteröder Chronik darstellte. Geschrieben wurde es von Wolfgang Große aus Niederorschel, der auch für das Ohne-Theater schreibt. Neben den Sprechern Petra Dietrich, Linus Gunkel, Anna-Lena Apel, Johanna Koch und Teresa Koch ...

 

... kamen hinter der Schattenwand noch Armin & Tina Schäfer und Mike & Bianca Gunkel zum Einsatz. Die Sprache gaben den Schattenmenschen Hildegard & Dietmar Schäfer. Zusammen spielten alle den "Mord von Gerterode" (den es in der Geschichte auch wirklich gab) und die Sage "Lore zick".

 

 

Hier zwei kleine Videos dazu:

 

Da an diesem Abend auch viele Fest-T-Shirt-Träger anwesend waren ...

  

... wurde kurzerhand ein komplettes Gruppenbild gemacht :-)

Um 21 Uhr startete denn das EM-Spiel Deutschland gegen Polen, dass auf Leinwand auf dem Saal zu sehen war. Hier schauen viele zusammen die 1. Halbzeit und hofften auf Tore.

 

Am Ende der 2. Halbzeit war der Saal bereits geleert. Die letzten Verbliebenen erhofften immer noch das ersehnte Tor.

Bei dieser Gelegenheit bietet es sich auch gleich an einen aktuellen Stand des Gerteröder EM-Tippspiels zu zeigen. Noch immer führt Janine die Liste an. Nicht weit dahinter sind auch Bono und Opa Walter zu finden, welche die letzten 2 Tippspiel gewonnen haben.

 

   
© ALLROUNDER