Es ist vollbracht: Der Tennisverein Gerterode weihte jetzt seinen neuen Platz auf der Anlage am Ortseingang ein. Zur Eröffnung hatten sich die Mitglieder um den Vorsitzenden Lothar Pfaff zwei Meister ihres Faches eingeladen. Dem Mühlhäuser Tom Zeuch und dem Hildesheimer Bastien Presuhn war es bestimmt, die ersten Schläge auf der Anlage zu tätigen. Beide wurden im Jahr 2014 zusammen Deutsche Meister der Jugend im Doppel und gewannen zahlreiche Jugendmeisterschaften auch im Einzel. Im Anschluss zeigte der Gerteröder Nachwuchs sein Können bei einer Trainingseinheit, und die Erwachsenen spielten ein Doppelturnier. Vor den sportlichen Aktivitäten begrüßte Lothar Pfaff die Gäste und Ehrengäste offiziell. Niederorschels Bürgermeister Ingo Michalewski (CDU) lobte die Gemeinschaft für ihren Einsatz, ohne die der Platz nicht hätte so schnell entstehen können. „Nur von dem Geld alleine wäre der Platz nicht so schnell fertig geworden.“

Quelle: Thüringer Allgemeine, 18.09.2019

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok