Gerterode. Die Reisevereinigung Mühlhausen der Brieftaubenzüchter führte zwei Jungtierflüge durch. Von Homberg (Ohm) ging es 118 Kilometer zurück in die Heimat.
39 Züchter ließen 1.690 Tauben aufsteigen. Die Schlaggemeinschaft Dietrich/Kachel aus Gerterode trug den Sieg davon. Auf den Plätzen folgten Hermann Roth (Gerterode) und Klaus Arnold (Sollstedt). Der zweite Flug begann in Grünberg und führte über 135 Kilometer. 36 Züchter ließen 1.305 Tauben aufsteigen. Die Schlaggemeinschaft Wetzel aus Dingelstädt trug den Sieg davon. Tauben von Bernhardt Schneider aus Gernrode belegten die Plätze zwei und drei.
In der Meisterschaft führt Herbert Leineweber (Gerterode) vor der Schlaggemeinschaft Ziegenfuß (Beberstedt), Otto Watterott (Neustadt), Klaus Arnold (Sollstedt), Schlaggemeinschaft Reinhardt/Matzner (Dingelstädt) und SG Hartung (Gerterode).
Quelle: 28.08.13 / TA
   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok