Gerterode (Eichsfeld). Mit einer Festwoche will die Gemeinde Gerterode ihre urkundliche Ersterwähnung vor 750 Jahren feiern. Stattfinden soll diese schon bald, nämlich vom 10. bis 19. Juni, teilte die Gemeinde mit.
Auftakt ist am Freitag, dem 10. Juni, eine Open-air-Disko mit DJ Beatklops aus Jena. Zuvor, ab 16 Uhr, lädt der Tennisverein alle Interessierten zum Probespielen auf seinen Platz. Am Samstag, dem 11. Juni, geht es um 10 Uhr mit dem großen Feuerwehrfest weiter. Hier gibt es am Festzelt auf der Festwiese spannende Wettkämpfe.

Die können dann abends in geselliger Runde ausgewertet werden, denn um 20 Uhr beginnt die Tanzveranstaltung mit der Band „Feeling“. Und auf der Festwiese ist gegen 22.30 Uhr noch eine Laser-Pyro-Show geplant. Am Sonntag, 12. Juni, zum Kinderfest, das um 14 Uhr beginnt, sollten alle wieder fit sein.

Nächster Höhepunkt ist am Dienstag, 14. Juni, um 20 Uhr eine Ausstellungseröffnung im Gemeindesaal. Am Tag darauf sind um 14 Uhr die Senioren eingeladen, abends wird ab 19.30 Uhr Skat und Doppelkopf gespielt. Donnerstag, 16. Juni, steht ab 19 Uhr die Chronik im Fokus, gelesen und gespielt bei Wein. Ab 21 Uhr wird gemeinsam Fußball geschaut und am 17. Juni ab 17 Uhr bei der Dorfmeisterschaft auch selbst gespielt.

Abends ist ab 21 Uhr Disko im Jugendclub. Samstag, 18. Juni, spielt nach der Festveranstaltung, die um 17 Uhr startet, „Timeless“ zum Tanz. Beendet wird die Festwoche am Sonntag, 19. Juni, um 14 Uhr mit dem Festumzug. Den Gottesdienst am Morgen (10 Uhr) gestaltet Propst Christian Stawenow.

 

Quelle:  26.05.16 TA
   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok