Gerterode (Landkreis Eichsfeld). Zu mehreren Sachbeschädigungen wurden die Beamten der Eichsfelder Polizei aus Worbis am Samstag nach Gerterode gerufen. Angezeigt wurden dort 11 zerstochene Reifen von drei parkenden Pkw auf einem Grundstück.

Während der Anzeigenaufnahme wurden weitere Sachbeschädigungen bekannt. Einer Familie aus dem Ort wurde an sieben Stellen der Spanndraht am Gartenzaun durchtrennt. Einer weiteren Familie wurden mit Bauschaum das Türschloss am Hofeingang zugeschäumt und fünf Zaunpfähle am Garten abgebrochen. Ob alle Straftaten im Zusammenhang stehen, muss noch ermittelt werden.

Quelle: TA, 07.04.2013

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok