(Bild: A. Neufing)

Im oberen Teil des Hauses ist der Gemeinderat untergebracht.

Von 1939 - 1997 existierte im Ort ein Kindergarten. Leider musste er auf Grund mangelnder Kinderzahlen in den 90ern geschlossen werden. Nach dem Krieg war der Kindergarten im Gutshaus untergebracht, später auf dem Saal, bevor er danach im Untergeschoss des Bürgermeisteramts untergebracht wurde (siehe Bild oben).

2014 werden um das Gebäude im Rahmen der Dorferneuerung weitere Arbeiten vorgenommen:

(Bild: Felix Schäfer)

 

Ein Photo aus dem Jahre 1952:

 

Auf dem Bild sind zu sehen

Gudrun Müller, Karin Waldmann, Bernd Waldmann, Gisela Wagner, Heidrun Schulz, Peter Helm, Hubert Dietrich,
Bernd Dietrich, Marlies Dietrich, Karl-Heinz Sander, Gerlinde Krahl, Renate Roth, Elke Roth, Hildegard Radke, Ursel Schäfer, ....Mahlgut, Antonia Dietrich, Arnold Göppel, Jürgen Kurz, Gunther Brandt, Reiner Dech, Hannelore Ebenrett, Hermann Roth, Dieter Dietrich, Dagmar Kindervater, Jutta Göppel, Doris Achterberg, Udo Patze, Gunhild Hesse
Linke Erzieherin: Frau Kotte
rechte Erziehering: Tante Edelgard ...

 

Hier ein Photo von 1960:

 

Auf dem Bild sind zu sehen (von links nach rechts):

  • 1. Reihe: Uwe Gunkel, Gunter Waldmann, Rainer Behrens, Lothar Behrens, Peter Behrens, Karl-Heinz Mecke, Detlef Brandt, ..., ...
  • 2. Reihe: Marita Pfaff geb. Schäfer, Reinhild Schneppe, Annette Wank, Elke Rosche geb Denda, Veronika König geb. Wank, Gabriele Hartung, Giesbert Wachtel, Marina Wedekind geb. Schulz, Ortrud ...
  • 3. Reihe: Uwe Steinecke, Gabriele Pfützenreuter geb. Dietrich, Karola Hesse geb. Wenzel, Eckhardt Schneppe, Sieglinde Kollenkark geb. Schäfer, ..., Marion Stolze geb. Gunkel, Reinhild Kukuk geb. Kurz, Irene Lohwasser
  • 4. Reihe: Frau Brehm, Berndt Jackl, Irmhild Wehling geb. Tuschy, Petra Pohlmann geb. Helm, Rainer ..., Siegrun Sommer geb. Leibling, Berndt Hartung, Harry Dietrich, Bodo Schäfer, Frau Gerda Schäfer geb. Lohmann



In früheren Zeiten kam einmal pro Woche (Donnerstags) ein Arzt in das Nebengebäude des Kindergartens. Weiterhin fand dort auch die Mütterberatung statt.

Nachdem die ehemaligen Kindergartenräume Anfang des Jahrtausends als Freizeit-Treffpunkt für die jüngeren Generationen benutzt wurde, diente er in den Jahren 2005/2006, während der eigentliche Jugendclub umgebaut wurde, als Ersatz-Jugendclub. Somit fanden in den Kindergartenräumen auch einige Oster- und Weihnachtspartys statt und einige ehemaligen Kindergartenkindern haben sich mit einer kleinen Träne in den Augen an die damaligen Kindergartenzeiten erinnert.

Die ehemaligen Kindergartenräume werden heute für Wahlen oder Versammlungen benutzt.

Die obere Etage wird zusätzlich als Fundus des Gerteröder Karnevalvereins genutzt

 

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok