Geschichtlicher Abriss und Aufgaben

Der 'Heimat- und Verkehrsverein Gerterode e.V.' wurde am 09.12.1994 gegründet und gehört seit dem zum Vereinsbild von Gerterode. Zum Vorsitzenden wurde zu Gründungszeiten Edwin Spannaus gewählt, der diese Funktion bis November 2005 inne hatte.
Das Arbeitsgebiet des Vereins umfasst den Ort Gerterode und die Zusammenarbeit mit anderen Heimat- und Wandervereinen der Umgebung.

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Aufgaben, z.Bsp.:

  • Vertiefung des Heimatgefühls
  • Weiterführung der Heimatforschung
  • Verbesserung des Ortsbildes im Rahmen seiner Möglichkeiten (Pflege der Landschaft; Erhaltung und Ausbau der Wander- und Grenzwege)
  • Verbesserung der kulturellen Arbeit im Ort
  • Wiederbelebung der Beziehungen zum Heimatverein Gerterode in Hessen
  • Pflege von Mundart und Brauchtum

Mittlerweile existiert der Verein nicht mehr.


Veranstaltungen


Der Heimat- und Verkehrtverein hat von seiner Gründung bis jetzt mehrere Veranstaltungen durchgeführt. So konnten bspw. ein Volkswandertag mit Festlegung des Grenzwanderweges Eichsfeld/Gerterode mit großer Beteiligung durchgeführt werden. Weiterhin wurden Heimat-, Erntedank- und Frühlingsfeste, welche hauptsächlich von Gerteröder Einwohnern gestaltet wurden, veranstaltet.

Bilder von Wanderungen:

 

 

Verschiedene Wanderungen in die nähere Umgebung und Wanderfahrten in andere Bundesländer trugen zum besseren Kennenlernen ganz Deutschlands bei.
Weiterhin gehören Feste und Vereinsfeiern zum Programm des Heimat- und Verkehrsvereins.

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok