Gerterode zählt zu einem der wenigen Orte im Eichsfeld die einen Tennisverein haben.

Am vergangenem Sonntag wurde der neue Tennisplatz, der aus einem kunststoffgebundenen Ziegelmehlgranulat besteht, eingeweiht. Bevor eine Spezialfirma den Belag aufbringen konnte, mussten über 2000 Löcher in den Boden gebohrt werden, damit das Regenwasser ablaufen kann. Diese schweißtreibende Arbeit wurde in Eigenleistung durchgeführt.

Auf diesem Belag kann nun ganzjährig gespielt werden. 

 

 

Zu Eröffnung hat der Vereins-Vorsitzende Lothar Pfaff Tom Zeuch und Bastien Presuhn eingeladen, welche im Jahr 2014 zusammen Deutsche Jugend-Meister im Doppel wurden.

 

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok