Am Aschermittwoch ist alles vorbei ... so auch die Karnevalssaison unter dem Motto "Gerteröder Narren voller Power - auch 30 Jahre nach der Mauer".

Wir hatten ein wunderbares Überraschungs-Prinzenpaar: lange nicht in Gerterode gewesen, haben uns Judith I. und Sebastian I. die Ehre erwiesen.

Mit zwei sehr gut besuchten Sitzungen, einem Kinderfasching, einem Rosenmontags-Gottesdienst und Rosenmontags-Frühshoppen können die Gerteröder wieder sehr zufrieden sein mit der 5. Jahreszeit.

Die ersten Bilder finden sich mittlerweile auch in der Galerie.

In diesem Jahr fand in Gerterode zum 15. mal am 1. Advent ein Adventskonzert mit anschließendem Weihnachtsmarkt statt. Die Harfenistin Daiva Schumann, Kinder aus Gerterode und der Kirchenchor der St. Gertrudis-Kirche stimmten die Besucher auf die Weihnachtszeit ein.

Auf dem anschließendem Weihnachtsmarkt konnte wieder einiges genascht und getrunken werden. Weiterhin gab es auch wieder viele Kostbarkeiten zu erstehen.

In einer Fotoecke konnten auch wieder Erinnerungs.Fotos an den Tag gemacht werden.

 

  

 

Bilder zum Weihnachtsmarkt finden sich in der Galerie

Am 9.11.2019 wurde in Gerterode des 30-jährigen Mauerfalls gedacht. An der Litfaßsäule hatten sich einige Gerteröder verewigt mit Erinnerungen an den Tag vor 30 Jahren.

Gleichzeitig wurde an die enge Freundschaft zur Partnergemeinde Gerterode / Hessen gedacht, die ohne Mauerfall nicht möglich gewesen wäre. Als Zeichen der Freundschaft wurde am Ortseingang eine Säuleneiche gepflanzt.

 

Thüringen gehört zu den Bundesländern, die Kindertag als Feiertag haben.

Aus diesem Grund haben die Gerteröder gemeinsam ein Kinderfest organisiert, welches sehr gut besucht wurde.

Bei schönstem Wetter konnten die Kinder an Spielen teilnehmen oder sich verkleiden.

 

Alle Bilder zum Kinderfest finden sich hier in der Galerie

Gerterode zählt zu einem der wenigen Orte im Eichsfeld die einen Tennisverein haben.

Am vergangenem Sonntag wurde der neue Tennisplatz, der aus einem kunststoffgebundenen Ziegelmehlgranulat besteht, eingeweiht. Bevor eine Spezialfirma den Belag aufbringen konnte, mussten über 2000 Löcher in den Boden gebohrt werden, damit das Regenwasser ablaufen kann. Diese schweißtreibende Arbeit wurde in Eigenleistung durchgeführt.

Auf diesem Belag kann nun ganzjährig gespielt werden. 

 

 

Zu Eröffnung hat der Vereins-Vorsitzende Lothar Pfaff Tom Zeuch und Bastien Presuhn eingeladen, welche im Jahr 2014 zusammen Deutsche Jugend-Meister im Doppel wurden.

 

   

Suche  

   
   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok